Ladenburg: „Angriff auf die Lachmuskeln“ – Faisal Kawusi beim Beat & Eat Festival

Ladenburg – Der Sat.1-Comedian Faisal Kawusi lud am vergangenen Freitag (27.08.2021) zu seinem zweiten Soloprogramm ANARCHIE auf die Ladenburger Festwiese.

Bereits eine Stunde vor Beginn begann es natürlich zu regnen, was die Stimmung keineswegs trübte. Eingepackt in Regenponchos, Capes oder auch Rettungsdecken wurde geduldig gewartet.

Punkt 19:30 Uhr war es dann soweit, das Licht wurde abgedunkelt und die Strahler der Bühne erleuchteten den imposanten Bühnenbereich. Faisal betrat die Bühne und wurde von seinen Fans frenetisch gefeiert.

Feuerwerk der Standupcomedy

Von Themen wie der örtlichen Clubszene, Politik oder ein Spagat zwischen der Polizei und dem IS zu schlagen, dafür braucht es schon ein wenig Fingerspitzengefühl.

Langsam aber sicher näherte sich der Abend dem Ende und Faisal gab selbstverständlich noch eine Zugabe. Genau dieser Moment sorgte für Gänsehaut. Als Comedian kann er nicht schlecht gelaunt zur Arbeit erscheinen, denn die politische Situation in seinem Heimatland geht nicht spurlos an ihm vorbei, so Faisal Kawusi. Besonders der Moment, als die Fahnen abgenommen wurden, schmerzten den 1,90m großen Afghanen.

Mit den Worten „Man kann uns alles nehmen, aber nicht was in unseren Gedanken und im Herzen verankert ist“, erntete er Standing Ovations und verließ sichtlich ergriffen die Bühne.

Share
nach oben